Künstliches Denken

Unser sechster Buchstreifzug durch die aktuellen Verlagsprogramme

Welches sind die wichtigen Themen der Zeit? Wo zeichnen sich neue Gedanken, Ideen, Konzepte ab? Dazu hält unsere Buchauswahl einige Lektüreanregungen bereit: Hier unsere sechste Bücherliste mit wiederum elf Kurzrezensionen aktueller Titel aus den Wirtschafts- und Sachbuchprogrammen der Verlage - querbeet durch Themen und Disziplinen.

booklist_6_2017_350.jpg

Wenn Googles neueste Entwicklung im Bereich künstlicher Intelligenz, AlphaZero, sich in nur vier Stunden das gesamte Schachwissen der Welt aneignet und das bis dahin beste Schachprogramm der Welt nach Strich und Faden schlägt, was bedeutet das für die weitere technologische Entwicklung? Mehr noch: für uns als Mensch? Und was könnte AlphaZero noch leisten, außer Schach? Oder mit acht, 16, 32 oder mehr Stunden Rechenleistung? 

Solcher Art sind die Fragen, denen Max Tegmark, Professor am MIT und Experte für künstliche Intelligenz (KI), in seinem neuen Buch nachgeht. Er sagt: "Eine der spektakulärsten Entwicklungen während der 13,8 Milliarden Jahre seit unserem Urknall ist die Tatsache, dass dumme und leblose Materie intelligent geworden ist." Das erfordert nicht nur, unsere gewohnte Definition von Leben zu überdenken - was Tegmark tut -, sondern auch, über unsere Rolle als Mensch neu nachzudenken: "Was bedeutet es, in diesen Tagen und in diesem Zeitalter ein Mensch zu sein?" Tegmarks Buch steht dieses Mal ganz oben auf unserer Empfehlungsliste - nicht zuletzt wegen seines eindringlichen Appells: "Ich halte dieses Gespräch über die Zukunft des Lebens mit KI für das wichtigste in unserer Zeit - bitte beteiligen Sie sich!" 

Bitte sehr - hier geht es zur Liste: zur Bücherliste Und unten stehen einige ausgewählte Zitate aus einigen der Titel. 


Zitate


"Falls es uns gelingt, eine harmonischere menschliche Gesellschaft zu schaffen, die durch Kooperation für gemeinsame Ziele charakterisiert ist, wird das die Aussichten für einen guten Ausgang der KI-Revolution verbessern." Max Tegmark: Leben 3.0

"In der Spätmoderne findet ein gesellschaftlicher Strukturwandel statt, der darin besteht, dass die soziale Logik des Allgemeinen ihre Vorherrschaft verliert an die soziale Logik des Besonderen." Andreas Reckwitz: Die Gesellschaft der Singularitäten

"Der Markt kann endlich sein volles Potenzial entfalten. (...) Datenreiche Märkte erlauben es uns, individuelle Entscheidungen zu treffen, ohne dabei unter unseren kognitiven Beschränkungen leiden zu müssen." Thomas Ramge, Viktor Mayer-Schönberger: Das Digital

"Reframing bedeutet, den Kontext zu ändern: Komplexe und komplizierte Inhalte werden nicht vereinfacht, sondern sorgfältig umgestaltet und neu gerahmt." Andri Hinnen, Gieri Hinnen: Reframe it!

"Derzeit geht es der Mehrzahl der in Büros arbeitenden Menschen nicht gut. Ihr Körper findet dort zu oft keine Geborgenheit, ihr Herz keine Wärme, ihr Geist keine Ruhe und ihre Seele keine Nahrung." Andreas Kulick, Christoph Quarch, Jan Teunen: Officina Humana

"Statt Kapital und Firmen erschaffen wir datenreiche Märkte, die Menschen ermächtigen, besser miteinander zu wirtschaften." Thomas Ramge, Viktor Mayer-Schönberger: Das Digital

"Resilienz bezeichnet die Stärke und Geschwindigkeit, mit der wir auf widrige Umstände reagieren - und das lässt sich ausbauen." Sheryl Sandberg, Adam Grant: Option B

 

changeX 08.12.2017. Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved.

Artikeltools

Bei XING kommentieren

Ausgewählte Beiträge zum Thema

Neues Denken im Herbst

Unser fünfter Buchstreifzug durch die aktuellen Verlagsprogramme zum Überblick

Die Welt verstehen, zumindest ansatzweise

Unser vierter Buchstreifzug durch die aktuellen Verlagsprogramme zum Überblick

Ausgewählte Links zum Thema

Quellenangaben

nach oben