Neu im Magazin

Ohhh statt Ähhh
Ohhh statt Ähhh
Ein Interview mit Barbara Messer über Online- und Mikrotrainings, Blended Learning und die Zukunft der Weiterbildung

Unser Gehirn braucht zum Lernen Abwechslung, Überraschungen, Tempowechsel, Methodenvielfalt. Menschen müssen die Bedeutung eines Themas für sich erkennen. Nur dann sind sie offen für Neues und behalten es im Gedächtnis. Sagt die Weiterbildungsexpertin Barbara Messer. Und fordert andere Trainings. Seit Corona ist dies dringlicher als zuvor schon. 09.10.2020 zum Interview

Die changeX-Buchvorstellungen

Eingepackt: Unsere Buchempfehlungen für den Sommerurlaub

 

Sommerzeit, Lesezeit. Heißt es. Nur was kommt rein ins Urlaubsgepäck? Hier ein paar Buchtipps. Nicht nur brandaktuelle Neuerscheinungen - der Gedanke bei der Auswahl war ein anderer: Welche Titel der vergangenen zehn, zwölf Monate waren wirklich bemerkenswert? Haben Bestand, weil sie Gedanken bieten, über die sich weiterhin nachzudenken lohnt? zu den Buchvorstellungen

Neu im Partnerforum

Murmann Publishers

Alles zählt
Worauf es in der Klimakrise ankommt - ein Interview mit Claudia Kemfert
Alles zählt

Fridays for Future ist aus dem Schatten der Pandemie getreten. Die Klimafrage drängt wieder auf die Agenda, dringlicher denn je. Klimaökonomin Claudia Kemfert liefert mit ihrem aktuellen Buch eine Kurzeinführung in die Klimathematik - so etwas wie Frequently Asked Questions zum Klimawandel. Im Interview spricht sie über einige Impulse daraus. 15.10.2020 zum Interview

Unternehmenszukunft im Mittelstand
Transformationsevent From Business to Future
Unternehmenszukunft im Mittelstand

Die Coronakrise beschleunigt die Disruption in der Wirtschaft. Viele Unternehmen bangen um ihre Zukunft. Die Transformationsveranstaltung From Business to Future bietet inspirierende Impulse zur Unternehmenszukunft im Mittelstand. Aus der Praxis für die Praxis. 14.10.2020 zum Bericht

Die Schnelllebigkeit unserer Wissens- und Informationskultur trägt zur Verbreitung von Mikrotrainings bei. Sie sind ein Format unserer Zeit."

Barbara Messer: Ohhh statt Ähhh
nach oben