Neu im Magazin

Von der experimentellen Vernunft
Von der experimentellen Vernunft
Eine neue Aufklärung - Folge 6 des Gesprächs mit Bernhard von Mutius

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen - und des der anderen. Das könnte das Leitmotiv einer neuen Aufklärung sein, die auf einem neuen Denken und einem erweiterten Verständnis von Rationalität gründet. Die Koordinaten dieses neuen Denkens beschreibt Bernhard von Mutius in unserem Gespräch. In Folge sechs geht es um die Entwicklung eines neuen Denk- und Handlungsmodus, der die Trennung von Denken und Handeln aufhebt: einer experimentellen Vernunft. 15.06.2021 zum Gespräch

Mehrstimmigkeit und Widerspruch
Eine neue Aufklärung - Folge 5 des Gesprächs mit Bernhard von Mutius

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen - und des der anderen. Das könnte das Leitmotiv einer neuen Aufklärung sein, die auf einem neuen Denken und einem erweiterten Verständnis von Rationalität gründet. Die Koordinaten dieses neuen Denkens beschreibt Bernhard von Mutius in unserem Gespräch. In Folge fünf geht es um Mehrstimmigkeit und Widerspruch als Kernelemente einer anderen Denkweise: der einer neuen Aufklärung. 01.06.2021 zum Gespräch

Die changeX-Buchvorstellungen

Buchvorstellungen im Frühjahr 2021

 

Hier unsere Buchvorstellungen im Frühjahr 2021. Dieses Mal geht es um neue Erzählformen und ein neues Erzählen, um die grundsätzliche Sozialität von Arbeit und wirtschaftsdemokratischen Experimentalismus, um die Rehabilitierung von Hand und Herz, um Langzeitdenken, um schnelles und langsames Denken, um Vielfalt als verborgenes Kapital, um zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten, um einen Neustart im Start-up-Modus und schließlich um einen anderen Blick auf die Wut. zu den Buchvorstellungen

Neu im Partnerforum

Verlagsgruppe Beltz

Die lichte Seite der Wut
Wutkraft - ein Interview mit Friederike von Aderkas

Wut ist verpönt, gilt als ungehörige Emotion. Erst in jüngster Zeit hat man erkannt, dass unterdrückte Wut krank machen kann. Eine Buchautorin geht nun einen Schritt weiter. Sie begreift Wut als eine Kraft, die sich nutzen lässt. Und sagt: "Wut ist Energie. In ihr steckt die Kraft zur Veränderung." 29.04.2021 zum Interview

Der dritte Weg ist aktueller denn je. Auch wenn dieser Weg heute eher ein experimenteller und kombinatorischer ist, ein Geflecht mehrerer sich verbindender Pfade."

Bernhard von Mutius im Gespräch über eine neue Aufklärung
nach oben